Moritaten & Drehorgelunterhaltung

Moritat13

Unsere Drehorgelunterhaltung umfasst Lieder aus längst vergangenen Zeiten bis zum heutigen Schlager, Gassenhauer, Volkslieder, Kinderlieder, Liebeslieder, Freche- u. Lumpenlieder, Kirchenlieder, Choräle, Geburtstagslieder, Advents und Weihnachtslieder. Moritaten singen wir und zeigen auf selbstgemalten Bildtafeln die einzelnen Ereignisse an.

Moritat17 Moritat17

Mitglied Drehorgelclub

Mitgliedschaften

Club Deutscher Drehorgelfreunde

drehorgelclub.jpg

Die Aktivitäten:
Erstellung Umfangreichen Fotodokumentationen Literaturarchivs über Drehorgeln Vereinsjournal „Die Drehorgel“— Kleinanzeigen von Mitgliedern Wo finde Ich Drehorgelspieler / innen Die Liste ist nach PLZ sortiert

Internationale Drehorgelfreunde Berlin e.V

drehorgelfreunde_berlin.jpg

Zum guten, alten Berlin gehört die Drehorgel, im Berliner Sprachgebrauch: Der Leierkasten. Der Verein Internationale Drehorgelfreunde Berlin e.V. wurde 1987 gegründet. In ihm sind etwa 250 Mitglieder aus 9 Nationen organisiert. Die Aktivitäten: Vereinsjournal „Der Leierkasten Kleinanzeigen von Mitgliedern, Die Geschichte des Drehorgelbaus in Berlin, Pinnwand, Termine, Geschichte des Drehorgelbaus, Museen

Fördernde Mitglieder

Wir sind „fördernde Mitglieder“ bei den CLOWNS IM DIENST Tübingen e.V.
und unterstützen Sie mit unseren Auftritten.

Mit Clowns in Reutlingen
clowns im dienst clowns im dienst
text clowns im dienst

Moritaten & Drehorgelunterhaltung
Thomas & Jacqueline Haug
Fleischäckerweg 14
72414 Rangendingen

07471 5014884  -  0172 718 7944
 https://www.facebook.com/thomas.haug.146

Moritat13

Geschichte der Drehorgel

Der Name „Drehorgel“ leitet sich ab von der Bewegung einer Kurbel, die eine Stiftswalze oder ein Lochband – den Programmträger – bewegt und gleichzeitig den Blasebalg in Tätigkeit versetzt.
Stifte in der Walze oder Löcher im Lochband geben den Ventilen den Befehl zum Öffnen. Die Luft strömt als Wind in die Pfeifen und lässt Töne entstehen. Das Drehen der Kurbel an einer Drehorgel, das auf den ersten Blick spielerisch aussieht, will gelernt und geübt sein. Das pneumatische Abtastsystem des Programmträgers (Lochband) wurde um 1900 eingebaut. Über den Ursprung der Drehorgel gibt es mehrere Vermutungen. Mit Sicherheit lässt sich lediglich angeben, dass erste Drehorgeln schon vor 1700 gegeben haben muss. Sie ist ein mobiles, mechanisches Musikinstrument, das durch sein Klangvolumen sowohl im Raum, als auch auf der Strasse gut wahrnehmbar ist. „Die Drehorgel ist ein Kind der Strasse“ Trotz Weiterentwicklung hat sich die Drehorgel in ihren Grundprinzip erhalten. War der Drehorgelspieler vergangener Zeiten musikalischer Unterhalter, Nachrichtenübermittler und Meinungsbildner gewesen, so ist er heute eine nostalgische Belegung der öffentlichen Musikszene. Die Mechanischen Steuerungen

04 notenlochband 04stiftwalze

Moritaten Bänkelsang

" Leute tretet näher ran, hört euch die Geschichte an. Wie erst kürzlich ist gescheh`n,
könnt ihr hier im Bilde seh`n ! "

Sucht man nach der Bedeutung des Wortes „Moritat“ finden, sich Parallelen zu "Mordtat" oder zu dem Rotwelschwort „mores“, das so viel wie "Schrecken", "Furcht" oder "Geschrei" bedeutet.
Die Moritat hat ihren Ursprung auf Jahrmärkten des Mittelalters. Sie vereinigt Text und Bild zu einem musikalischen Vortrag.
Moritatensänger machten sich früh die Erfindung der Drehorgel zu Nutze, denn als mechanisches Spielwerk erforderte das Drehorgelspiel nicht die Beherrschung eines Musikinstrumentes.

05 Moritat 1 Moritat 7 05 dieräuberbraut 05 sabinchen 05 Die verlorene Tochter

Der Moritatensänger stand ebenerdig vor einem Schilde. Darauf war meist ein schreckliches Geschehen dargestellt. Beim Vortrag deutete er mit einem Zeigestock auf die jeweilige Szene.
Bänkelsänger hingegen standen auf einer kleinen Bank, dem sogenannten „Bänkel“.
In der alten Zeit waren die umherziehenden Moritatensänger gleichzeitig Nachrichtenübermittler, Neuigkeitenübermittler und Unterhalter. Es erklangen schauerliche, absonderliche, unglaubliche oder zutiefst zu Herzen gehende Geschichten. Beliebt waren Schreckenstaten von Räubern, Mördern und Giftmischerinnen und die Schilderung von Schuld und Sühne; ebenso ergreifende Geschichten armer, verführter und danach verlassener Mädchen, die aus Liebeskummer in den Tod gingen. Neben Information und Unterhaltung hatte die Moritat immer eine „Moral von der Geschicht“ . Mit der Zeit verfeinerte sich der Moritatengesang, in dem man bekannte Volkslieder, zeitgemäße Kompositionen bekannter Musiker und Operettenmelodien für Moritaten verwendete. Manche dieser Lieder waren bald in aller Munde und wurden zu regelrechten Gassenhauern. Moritaten erfüllten die Funktion von Unterhaltung für das einfache Volk und waren bald in den Küchen zu Hause. Die Lieder von Liebe, Lust, Laster und Leid, bei denen nicht selten heiße Tränenströme flossen schafften Illusionen, Träume von Gut und Böse, von Glück und Unglück und wurden zur besseren Bewältigung des Alltags gebraucht.
Gönnen sie sich den Luxus, einmal zu verweilen, um Drehorgelspielern und Moritatensängern zu lauschen.

Moritat 5

Moritatenvorträge auf Youtube vorgetragen von Jacqueline & Thomas Haug

Drehorgel - Moritat mit Jacqueline & Thomas Haug
Leuchtturmwärter's Töchterlein, Moritat vorgetragen von Thomas Haug in Bad Zurzach am 27.08.2016
Sabinchen, Moritat vorgetragen von Thomas Haug am 28. Drehorgeltreffen in Bad Zurzach
Die Legende von den zwölf Räubern, Moritat vorgetragen von Thomas Haug in Bad Zurzach (Schweiz)
Die verlorene Tochter / Ein Mädchen aus Hamburg, Moritat vorgetragen von Thomas Haug in Bad Zurzach
Drehorgel - Moritat mit Jacqueline & Thomas Haug
Albert Weiss

Hersteller von Drehorgeln und Notenbänder

Gern geben wir Ihnen Auskunft über alle Fragen rund um die Drehorgel.
Wir helfen Ihnen gern, einen Drehorgelspieler für Ihre Feierlichkeit zu finden.

Notenrollen
Sie finden hier mein aktuelles Angebot an Notenrollen
Alle Notenrollen werden in Handarbeit hergestellt. Vom Arrangieren bis zum manuellen Stanzen auf reißfeste Spezialfolie
Drehorgeln, Aktuelles, Termine, Archiv

Orgelbau - Fischer
Drehorgel / Drehorgelbau /
Restauration und Stimmung von Kirchenorgeln und Drehorgeln,
Klavieren, Akkordeons, Harmoniums

Drehorgelbau Raffin Überlingen
Wir stellen seit 40 Jahren Drehorgeln und Musikrollen her. Termine für Veranstaltungen rund um die Drehorgel und interessante Fotos erfahren sie bei uns.

Orgelbau Stüber Berlin
Orgelbaumeister Axel Stüber gründete die Manufaktur 1977 in Berlin. Der traditionelle Berliner Drehorgelbau Drehorgeln höchster handwerklicher Qualität mit viel Liebe zum Detail. Pflege der weltbekannten Berliner Orgelbautradition – natürlich und ohne Elektronik.

Alfons & Lisa
Gosheim
Drehorgelspiel und Moritaten

Jubel-Jette
Leierkastenfrau in Berlin und
Brandenburg seit über 25 Jahren!

Mit kindlichem Charme und
typisch Berliner Schnauze!

Die heitere Welt der mechanischen Musik
DAS BERGISCHE DREHORGELMUSEUM
Kapellenweg 2-4
51709 Marienheide
Dr. Ullrich Wimmer & Doris van Ree

Drehorgelmusik Rudolf Klomfar
Öschleweg. 12
78655 Dunningen – Lackendorf
Anfertigung von Notenbändern nach Musik

Die tugendhaften Bänkelsänger
Moritaten - Bänkellieder – Küchenlieder
Die Geschichte der Bänkel- oder Moritatensänger beginnt schon im 17. Jahrhundert

Schweizer Drehorgelfreunde

Georg und Teres

Bruno aus Brugg
Drehorgelmusik

mit Schlips, Charme und Melone

Impressum

Drehorgelunterhaltung Thomas & Jacqueline Haug Fleischäckerweg 14
72414 Rangendingen thomas.haug@online.de drehorgel.haug@online.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Haftungsausschluss Drehorgelunterhaltung Thomas & Jacqueline Haug Fleischäckerweg 14
72414 Rangendingen thomas.haug@online.de drehorgel.haug@online.de

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Benutzung & Haftungsbeschränkungen
Zusammen mit dem Provider unternimmt die Drehorgelunterhaltung alle Anstrengungen, um einen sicheren Betrieb der Website sicherzustellen. Die Inhalte der Internetseite wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Dennoch kann keine Gewährleistung für die Fehlerfreiheit, Vollständigkeit und Aktualität der mitgeteilten Informationen übernommen werden. Es wird keine Haftung in irgendeiner Art für jegliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden übernommen. Der Zugriff auf die Webseiten erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Cookies
Wir verwenden für unsere Seiten keine Cookies.

DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)
Wir speichern keine Daten über die Besucher unserer Webseite. Die auf den Bildern gezeigten und erkennbaren Personen erklärten uns ihre Zustimmung zur Veröffentlichung.

Betreiber & Webmaster Pflichtangaben nach dem MDStV / TDG
Drehorgelunterhaltung
Thomas & Jacqueline Haug
Fleischäckerweg 14
72414 Rangendingen

Kontakt

 https://www.facebook.com/thomas.haug.146
e_mail: thomas.haug@online.de
e_mail: drehorgel.haug@online.de
FN: 07471 5014884
Mobil: 0172 718 7944